FDP Barmbek-Uhlenhorst stellt Wahlkreiskandidaten auf

Gepostet am 25. September 2018

Als erster Regionalbereich der FDP Hamburg-Nord hat die FDP Barmbek-Uhlenhorst am 18. September 2018 ihre Wahlkreiskandidatinnen und -kandidaten aufgestellt.

Für den Wahlkreis Uhlenhorst-Hohenfelde-Komponistenviertel wurden gewählt:

  1. Lars Jessen, Informatiker aus Uhlenhorst,
  2. Petra Wichmann-Reiß, Rechtsanwältin aus Hohenfelde.

Für den Wahlkreis Barmbek-Süd/Dulsberg wurden nominiert:

  1. Claus-Joachim Dickow, Rechtsanwalt aus Dulsberg,
  2. Svenja Hahn, PR-Managerin, Präsidentin der „European Liberal Youth“ (LYMEC) aus Barmbek-Süd.

Für den Wahlkreis Barmbek-Nord wurden gewählt:

  1. Ricarda Nissen-Schütt, Studentin aus Barmbek,
  2. Dr. Ursula Cremerius, Medienproduzentin und Dozentin  aus Barmbek.

Alle drei Wahlkreise stellten insgesamt jeweils acht Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl der Bezirksversammlung 2019 auf, über die wir in Kürze an dieser Stelle informieren werden.

Der Vorsitzende der FDP Hamburg-Nord, Robert Bläsing, gratulierte allen Gewählten: „Ich freue mich ganz persönlich sehr über die Wahl dieser kompetenten und engagierten Kandidatinnen und Kandidaten. Mit ihrer Kandidatur unterstützen sie nicht nur die Freien Demokraten in Hamburg-Nord, sondern treten auch aktiv  und ganz unmittelbar für eine lebendige Demokratie ein. Wir werden gemeinsam hochmotiviert bei den Wählerinnen und Wählern für eine starke liberale Stimme in der Bezirksversammlung kämpfen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.