FDP Hamburg-Nord geht in den Wahlkreisen Eppendorf und Winterhude mit Frauenpower in den Bezirkswahlkampf

Gepostet am 23. Oktober 2018

Für die Wahlkreise Eppendorf und Winterhude wählten die Freien Demokraten am 18. Oktober 2018 jeweils eine Spitzenkandidatin für die Wahl der Bezirksversammlung Hamburg-Nord im Mai 2019. Für den Wahlkreis 41 (Eppendorf) wurde Nele Bruns (50) einstimmig zur Spitzenkandidatin gekürt. Für den Wahlkreis 43 (Winterhude) wurde Jutta Koy (57) ebenfalls einstimmig für den ersten Platz der Kreiswahlliste nominiert.

Der Vorsitzende der FDP Hamburg-Nord, Robert-Bläsing, äußerte sich erfreut über beide Nominierungen: „Ich freue mich, dass wir in Eppendorf und Winterhude mit geballter Frauenpower in den Bezirkswahlkampf starten. Sowohl Jutta Koy als auch Nele Bruns kennen nicht nur die Probleme in ihren Stadteilen sondern setzen sich bereits heute dort engagiert und konstruktiv für deren Lösungen sowie ein verbessertes Lebens- und Arbeitsumfeld ein. Ich wünsche beiden Kandidatinnen viel Erfolg und am 26. Mai 2019 den Einzug in die Bezirksversammlung Hamburg-Nord.“

Spitzenkandidatinnen zur Wahl der Bezirksversammlung: Jutta Koy und Nele Bruns (v.l.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.