FDP Hamburg-Nord stellt Bezirkswahlkreislisten für Regionalbereich Fuhlsbüttel-Langenhorn-Alsterdorf auf

Gepostet am 6. November 2018
v. l. Ralf Lindenberg, Lars Gebhardt, Robert Bläsing

Die Freien Demokraten im Bezirk Hamburg-Nord haben die Wahlkreislisten für den Regionalbereich Fuhlsbüttel-Langenhorn-Alsterdorf zur Bezirksversammlungswahl im Mai 2019 aufgestellt. Die Freien Demokraten ziehen dabei mit erfahrenen sowie jüngeren Kräften in den Wahlkampf.

In der Wahlversammlung ist erneut Ralf Lindenberg als Spitzenkandidat für den Wahlkreis 42, der die Stadtteile Fuhlsbüttel, Ohlsdorf, Alsterdorf und Groß Borstel umfasst, gewählt worden. Der Kaufmann aus Alsterdorf engagiert sich bereits seit 2011 insbesondere für die Themen Bildung, Kultur und Sport in Hamburg-Nord und setzt dabei auch überregional Akzente.

Zudem ist im Wahlkreis 47, der den Stadtteil Langenhorn abdeckt, Robert Bläsing auf Listenplatz 1 gewählt worden. Der 35 Jahre alte Diplom-Verwaltungswirt (FH) ist seit 2009 Vorsitzender der FDP Hamburg-Nord und bringt seine Erfahrung als ehemaliger haushaltspolitischer Sprecher der FDP in der Hamburgischen Bürgerschaft ein.

Der Vorsitzende der FDP im Regionalbereich Fuhlsbüttel-Langenhorn-Alsterdorf, Lars Gebhardt, freut sich, dass die Freien Demokraten mit bewährten Kräften in die Wahl gehen: „Wir ziehen zuversichtlich und hochmotiviert mit kompetenten Kandidaten in den Bezirks- und Europawahlkampf. Von den kommunalpolitischen Impulsen der Liberalen hängt in den kommenden Jahren entscheidend ab, in welche Richtung sich der Metropolbezirk Hamburg-Nord zukünftig entwickelt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.