Petra Wichmann-Reiß fordert intensivere Zusammenarbeit mit nördlichem Nachbarn

Gepostet am 19. Februar 2018

Anlässlich ihres Besuchs des traditionellen Grünkohlessens der Freien Demokraten Norderstedt fordert die liberale Kandidatin für die Leitung des Bezirksamtes Hamburg-Nord und stellvertretende Vorsitzende der FDP Hamburg-Nord Petra Wichmann-Reiß eine intensivere Zusammenarbeit mit dem nördlichem Nachbarn:

„In der Kooperation und Koordinierung zwischen dem Bezirk Hamburg-Nord und der Stadt Norderstedt gibt es noch deutlich Luft nach oben. Ich setze mich daher für einen Ausbau der bilateralen Beziehungen ein. Zwar braucht es sicherlich kein rotes Telefon zwischen dem Bezirksamt und dem Nordersteder Rathaus, aber es sollte ausgelotet werden, in welchen Formaten ein regelmäßiger und strukturierter Austausch denkbar wäre. Die Zusammenarbeit mit unserem nördlichen Nachbarn muss weiter intensiviert werden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.