FDP Hamburg-Nord offen in der Diskussion um gemeinsame Gräber von Menschen mit Haustier

Gepostet am 20. November 2018

In der Diskussion um gemeinsame Gräber von Menschen mit Haustier auf dem Friedhof in Hamburg-Ohlsdorf zeigen sich die Freien Demokraten in Hamburg-Nord grundsätzlich offen. Dazu erklärt die stellvertretende Vorsitzende der FDP Hamburg-Nord, Petra Wichmann-Reiß: „Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass konventionelle Grabbeisetzungen schon seit längerem tendenziell eher rückläufig sind. Insofern ist es nur konsequent, dass der Ohlsdorfer Friedhof den sich wandelnden individuellen Bestattungswünschen verstärkt Rechnung trägt und mehr Vielfalt in einem geordneten Rahmen ermöglichen möchte.

Weiterlesen…

FDP Hamburg-Nord: Viel Rückenwind für den Bezirks- und Europawahlkampf

Gepostet am 19. November 2018

Mit viel Rückenwind für die Bezirks- und Europawahl im Mai 2019 kehren die Freien Demokraten aus Hamburg-Nord vom Landesparteitag am vergangenen Wochenende zurück. Dazu erklärt der Vorsitzende der FDP Hamburg-Nord, Robert Bläsing: „Das einstimmig beschlossene Bezirksprogramm der Hamburger Freien Demokraten steht für eine neue Qualität der innerparteilichen Zusammenarbeit und beinhaltet viele bahnbrechende und wegweisende Beschlüsse: Bürgernahe effiziente Metropolbezirke für Hamburg, Die Liberale Mobilitätszusage für Hamburg, Eine starke Stimme in Europa für Hamburg

Weiterlesen…

Zum Archiv